7. Glückspilz mit Ohr

Am Dienstag wollte ich noch das Bildungssystem revolutionieren, jetzt will ich nur noch Elgar Cellokonzert hören. 


  • Birnbaum bleibt Birnbaum.

  • BERGE von Tests werden korrigiert. Gerne würde ich das Bildungssystem in seinen Grundmauern einreißen. Ah, oder vielleicht doch nicht? Ich bin unentschlossen...

  • Auf dem Schulweg habe ich den Sommer getroffen. Er war guter Dinge, hat aber vor für einige Zeit zu verreisen. Sein Kollege, der Herbst, soll eine ganz würdige Vertretung sein, sagt er.

  • Grillen in Serbien – Ein Regelwerk:

    Es gibt drei mal so viel Fleisch, wie alle Anwesenden (darunter vier Vegetarier) unter größter Anstrengung potentiell verdrücken könnten.

    Zuerst wird alles gegrillt, dann gegessen. Niemand wird einsam am Grill zurückgelassen

    Wer nicht warten will, weiß sich zu helfen..

    Es gibt viel Schnaps.

    Es schmeckt köstlich.   

  • Man kann auch nur auf einer Bank sitzen. Und malen.

  • Geburtstag! :) Wer will denn schon früh aufstehen. Ronja sicher nicht.   

Der Sonntag: Novi Sad.

  • Die Zugfahrt durch die Vojvodina – ein Traum für jeden Ornithologen. Raubvögel und Fasane in Hülle und Fülle.

    Weil ich der größte Glückspilz auf Erden bin, bekam ich die Stadt in Begleitung dieses Geschichts-Experten und zauberhaften Gesprächsparters zu sehen. (If you read this: Sorry for making you look like you're 94.)

  • Der eigentliche Grund meines Besuches. Genug der Bilder. Zuhören.   


Das Auge führt den Menschen in die Welt. Das Ohr führt die Welt in den Menschen.

 

Welche weise Worte.

Ahoi,

 

Estherica

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Merrit (Dienstag, 24 Oktober 2017 21:45)

    Hey
    Ich wollte dir mal sagen wir unglaublich toll ich deine Bilder immer finde!
    Also falls du mal keinen Platz mehr hast alle aufzubewahren, ich nehme gerne welche :)