13 . Ja und wie ist das da mit Weihnachten?

Wieso mache ich Blogposts eigentlich immer spätabends, wenn das Licht scheiße und mein Hirn leer ist? Egal.

Also. Wie ist das hier in Serbien mit Weihnachten? Die vielen serbisch Orthodoxen feiern erst am 7. Januar, Adventskalender und -kranz gibt es wenig zu kaufen. Wir haben also gebastelt.


  • Der WG-Adventskalender: Vierundzwanzig Kreativ-Kunst-Kritzel-Mal-Aufgaben. Die ersten Resultate hängen schon an Wäscheklammern dabei:

  • EINS - Foto verkehrt herum abzeichnen (und bitte niemals andersherum halten).

  • ZWEI - Zeitschrift-Rausriss weiter malen.


  •  DREI - Deine Gedanken heute? 

  • VIER - Skyline   

  • Weiteres Bastelprojekt war der Adventskranz. Wir haben schließlich aus einer Kuchenform, einer Packung Polenta, Alufolie, Tannenzweigen und 2000 Zahnstochern ein recht ansehnliches Exemplar fabriziert.

     

    Ein zauberschöner, verschneiter erster Advent.

  • Dies und das.

  • Samstag waren wir bei einer reizenden serbischen Oma zum Abendessen eingeladen. Wir kamen mit einem Blumenstrauß und gingen mit dem Bauch voll Knödel, Sauerkraut und Kuchen und den Händen voll Lavendelsäckchen und dem Equipment für selbstgemachten Kefir. Wir haben also einen neuen Mitbewohner: den Kefir-Pilz, der in unserer Küche fleißig die Milch in Kefir verwandelt. :)

Ich liebe meinen Beruf. Schon allein wegen der Schulbücher.

 

 

So. Das war Woche dreizehn. Halbzeit...

 

Ahoi.

Estherica

Kommentar schreiben

Kommentare: 0